E-Mail schreiben

mail@arnholdt-pb.de

Mandanten & Kandidaten Hotline

+49 2366 1819840

Arnholdt Full Recruiting

Die Arnholdt Personalberatung® bietet dem Mandanten, insbesondere im Hinblick auf die Rekrutierung von Fachexperten und Führungskräften, eine ganzheitliche Dienstleistung an. Das bedeutet grundsätzlich: Personalidentifizierung/-beschaffung als Komplettlösung spezialisiert auf die Bereiche LEGAL - TAX/AUDIT - FINANCE. 

 

Das gute Verständnis unseres Bedarfs durch die Arnholdt-Personalberatung, die präsentierten Kandidaten sowie die Gestaltung des zeitlichen Rahmens der Vermittlung haben uns überzeugt. Trotz eines stark umkämpften Kandidatenmarktes fand Herr Arnholdt Juristen, die unserem Anforderungsprofil sehr gut entsprachen. Die Kommunikation war unkompliziert und sehr zuverlässig. Wir empfehlen Herrn Arnholdt und sein Team gern weiter.

Mittelständische Wirtschaftsprüfungs-,Steuerberatungs- & Rechtsanwaltsgesellschaft (Name der Gesellschaft sowie weitere Referenzen auf Anfrage)

 

In einem Suchprojekt beispielsweise mit Hilfe des Multi Channel Recruiting oder ausschließlich durch die Direktsuche (Direct/Executive Search) die "richtige" Person zum richtigen Zeitpunkt anzusprechen und zu motivieren und damit dem Mandanten und dem Kandidaten einen echten Mehrwert zu bieten, ist unser oberstes Ziel. Dabei führen wir die Erwartungen der Mandanten und der Kandidaten zusammen und sorgen für einen fairen Interessenausgleich.

Wir stehen unseren Mandanten daher als fachkundige Moderatoren zur Seite. Ein wesentliches Erfolgskriterium unserer Beratung ist insbesondere die systematische, transparente Planung und Auswertung des Suchmandats. Zur weiteren Erläuterung des generellen Ablaufes vergleichen Sie die Übersicht "Arnholdt Full Recruiting" (Bild), welche Ihnen im Anschluss an diese Leistungsbeschreibung als PDF-download zur Verfügung steht. 

 

 

 

Die acht Prozessgesetze

Arnholdt Full Recruiting ist ein strukturierter Prozess, welcher sich in jedem einzelnen Prozessschritt an strengste Qualitätsmaßstäbe orientiert und Transparenz garantiert. Nur so gewährleisten wir den Mandanten und Kandidaten eine nachhaltige und effiziente Arbeitsweise. Zur erfolgreichen Besetzung von Vakanzen sind die Einhaltung der acht Prozessgesetze der Arnholdt Personalberatung® entscheidend.

 

  1. Gesetz:     Briefing – „Howzit“

Zu Beginn möchten wir den Mandanten genau kennenlernen. Unverbindlich und kostenlos. Gerne verbindet Thomas Arnholdt das erste Gespräch mit dem südafrikanischen Wort „Howzit“. Das Wort „Howzit“ bedeutet sinngemäß übersetzt: „Hallo - wie geht´s?“. Ein Wort was für uns im Geschäftsgebaren eine symbolische Bedeutung und einen besonderen Stellenwert eingenommen hat. Es steht für einen umfassenden Informationsaustausch auf Augenhöhe mit und über den Mandanten. Es steht für Angaben zu den Zielen, Erwartungen sowie der Personalproblematik des Mandanten. Für das unverbindliche und kostenlose Erstgespräch bieten wir eine schriftliche Verschwiegenheitsvereinbarung an. Sprechen Sie uns dazu an.

 

  1. Gesetz:     Zielperson kennen

In Bezug auf die zu besetzende Position wird eine sogenannte Anforderungsanalyse durchgeführt und daraus ein Anforderungs-/Kompetenzprofils spezifiziert. Die Arnholdt Personalberatung® arbeitet dabei gemeinsam mit dem Mandanten die entscheidungskritischen Anforderungen-/Kompetenzen heraus, definiert diese durch konkrete, das heißt, stellenbezogene Lebenssachverhalte um eine Vorstellung über den "richtigen" Kandidaten zu erhalten. Idealerweise sind bei diesem Gespräch die direkten Vorgesetzten und Kollegen des zukünftigen Mitarbeiters zugegen.

 

  1. Gesetz:     Zielperson finden

Innovative Prozesse sind bei der Arnholdt Personalberatung® Standard. Wer sich bei der Rekrutierung ausschließlich auf das "Post and Pray" Prinzip verlässt hat im Krieg um Talente bereits verloren. Die Verknüpfung von konventionellen Rekrutierungsmethoden wie die Direktansprache, die Anzeigenaufgabe in Print- und Onlinemedien garantieren wir durch zusätzlich innovative Rekrutierungsmethoden wie z. B. das Social Media Recruiting, sowie die Netzwerk- und Datenbankrecherche eine schnelle und passgenaue Besetzung. Besonders möchten wir an dieser Stelle den Arnholdt Talent Pool erwähnen, welcher durch das implementierte Candidate Relationship Management kontinuierlich gepflegt und durch das aktive Ansprechen interessanter Kandidaten innerhalb der betreuten Branchen täglich weiter ausgebaut wird. Hier können wir den Mandanten unter Umständen schon binnen kürzester Zeit - dem Anforderungsprofil entsprechend - passende Experten präsentieren.

 

  1. Gesetz:     Auswahlmethodik & Evaluation

Die Auswahlmethodik & Evaluation ist für die Arnholdt Personalberatung® einer der wichtigsten Prozesse im gesamten Beratungsprojekt. Durch ein Konglomerat aufeinander aufbauender Auswahlverfahren und eine Dokumentation der Ergebnisse, sowie eine strukturierte Beurteilung der Kandidaten ermöglicht es die Arnholdt Personalberatung® aus einer Vielzahl an Bewerbern die passenden, beziehungsweise besten Kandidaten zu identifizieren.

Dabei werden die Beurteilungen bzw. Ergebnisse des jeweiligen Auswahlverfahrens auf Konvergenz mit dem zuvor festgelegten Anforderungs- bzw. Kompetenzprofil der offenen Position überprüft. Je nach Projektaufwand durchläuft jeder Kandidat sechs Auswahlverfahren:

  1. Prüfung Bewerbungsunterlagen
  2. Teilstrukturiertes Telefoninterview
  3. Face-to-Face Interview
  4. Eignungsdiagnostik
  5. Referenzcheck (gegebenenfalls Prüfung von Arbeitsproben)
  6. Echtheitsprüfung Bewerberdossier

Nach jedem Auswahlverfahren werden die validierten Ergebnisse und die weitere Vorgehensweise mit dem Mandanten vertraulich besprochen.

 

  1. Gesetz:     Präsentation

Zum Abschluss der Auswahlverfahren erhält der Mandant einen finalen Kandidatenbericht über die identifizierten Aspiranten. Neben einer Kandidatenempfehlung seitens der Arnholdt Personalberatung® werden in diesem Bericht die Beurteilungen beziehungsweise Ergebnisse der Auswahlverfahren über die Kandidaten im Hinblick auf die Konvergenz des Anforderungsprofils der offenen Vakanz beleuchtet. Sofern möglich wird darüber hinaus ein Statement zu dem Entwicklungspotenzial des jeweiligen Kandidaten dem finalen Kandidatenbericht hinzugefügt. Thomas Arnholdt steht dem Mandanten im Rahmen der Mandanten Interviewphase zur Seite, und unterstützt - sofern gewünscht - bei der Auswahl und Bestimmung des finalen Kandidaten.

 

  1. Gesetz:     Arnholdt Personalberatung® PLUS

Die Arnholdt Personalberatung® versteht sich als Experte in Sachen Personalberatung und steht dem Mandaten auch nach der Identifizierung des Zielkandidaten weiterhin zur Verfügung. Gerne unterstütz Thomas Arnholdt den Mandaten bei der Ausgestaltung des Arbeitsvertrages (Arnholdt Vertragsberatung) oder der Wahl der passenden Vergütungsstrategie (Arnholdt Entgeltberatung).

 

  1. Gesetz:     Betreuung

Eine auf den Bedürfnissen des Mandanten abgestimmte Nachbetreuung spricht für das besondere Verständnis von Professionalität der Arnholdt Personalberatung®.

 

  1. Gesetz:     Arnholdt Placement Service

Eines unserer obersten Ziele ist die Zufriedenheit der Mandanten und vermittelten Kandidaten. Wir besetzten nachhaltig Vakanzen und sehen uns an dieser Stelle nicht als Verkäufer einer Dienstleistung, sondern mehr als Moderator und Experte mit Leidenschaft zum Thema Personalrekrutierung. Aus diesem Grund bieten wir unseren Mandanten ein einmalig honorarfreies Nachbesetzungsrecruiting für die Dauer von 6 Monaten nach Vertragsschluss an.
 

Verlieren Sie keine Zeit und vereinbaren Sie noch heute ein kostenloses und persönliches Erstgespräch mit Thomas Arnholdt unter +49 (0) 2366 1819840.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.